Direkt zum Inhalt

Vorträge 2022

Im Herbst 2022 wird in Österreich der "European Accessibility Act" ratifiziert. Web Accessibility wird daher heuer verstärkt im Fokus stehen. Die EU-Directive 2019/882 wird heuer in allen europäischen Ländern in nationales Gesetz umgewandelt und tritt im Juni 2025 europaweit in Kraft. Veranstaltungen des Jahres zu diesem Thema sind: 

Software Day 2022

Der diesjährige Software Day des VÖSI (Verband Österreichischer Software Innovationen) findet in gewohnter Weise am MI 5. Oktober wieder in der WKO Wien statt. Die Fachtagung steht unter dem Motto “Crisis & Solutions - IT Adoption & Change in Unternehmen, Anforderungen kennen, Herausforderungen meistern und die digitale Transformation mitgestalten". Der VÖSI hat seit kurzem auch eine eigene Special Interest Group für Accessibility in der IKT, bei dem die Hilfsgemeinschaft Mitglied ist.
WACA und die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs sind bei dieser Fachveranstaltung mit einem Präsentationsstand, aber auch mit Beiträgen vertreten. Werner Rosenberger spricht um 12:15 Uhr bei Track 3 Innovation im Saal 4 zur Implementierung des European Accessibility Acts in Österreich.
Hier finden Sie das Programm des Tages und die Anmeldung

Zero Project Unternehmensdialog: Inklusion als Innovationsmotor in der IT

Am 6. Oktober 2022 ab 16:00 Uhr werden Staatssekretär für Digitalisierung & Telekommunikation Florian Tursky und Christopher Patnoe, Lead Accessibility & Disability Inclusion bei Google, zum Thema Inklusion am Arbeitsplatz als Innovationsmotor in der IT und IKT sprechen. Es werden u.a. folgende Fragen behandelt: 

  • Wie können rasch, effektiv und nachhaltig neue Kompetenzen aufgebaut werden? 
  • Und wie können dabei inklusive Beschäftigungskonzepte inspirieren?

Veranstaltet wird dieser Zero Project Unternehmensdialog von der Essl Foundation, ETC GmbH, Videbis und der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs und wird als hybride Veranstaltung abgehalten.
Hier gehts zur Anmeldung

DisAbility Confidence Day 2022

Am 10. Oktober um 17:00 Uhr findet der jährliche DisAbility Confidence Day von unserem WACA-Partner myAbility statt, diesmal im Hilton Hotel in Wien. Bereits ab 14:30 werden spezielle Workshops mit Stakeholdern aus der Accessibility Community und Wirtschaft abgehalten. WACA ist dabei natürlich auch vertreten.
Hier finden Sie das gesamte Programm

Bereits vergangene Veranstaltungen:

Wirtschaftskammer Österreich und Initiative Charta der Vielfalt: "Inklusion als Game Changer"

Die WKO-Veranstaltungsreihe für Menschen mit Behinderungen in Unternehmen am 20. Jänner behandelte diesmal Prozesse, Vernetzung, Merchandising und barrierefreie Websites sowie den European Accessibility Act. Bei dieser Online-Veranstaltung hielten neben Werner Rosenberger von WACA auch Michael Pichler (Zero Project), Sebastian Brettl (myAbility) und Helmuth Stöber (Gründer von Voi Fesch) kurze Impulse zu den Schwerpunktthemen.

Stakeholder-Plattform stakedate: "Implementierung des European Accessibility Act" 

Bei der ersten unabhängigen Online-Stakeholder-Plattform Österreichs stakedate können verschiedenste Themen und Initiativen lanciert werden, um offene politische Diskussionen und valide Informationen in demokratische Entscheidungsprozesse zu integrieren. Das ist ein neues digitales Instrument von Public Affairs, damit alle Stakeholder eine bessere Mitsprache bei der Gesetzgebung bekommen.
Am 25. Jänner hielt Werner Rosenberger den ersten Online-Vortrag zum Themengebiet "Implementierung des European Accessibility Act". Online-Vortrag zum Nachhören (für registrierte Teilnehmende)

Zero Project Conference 2022:

Von 23. bis 25. Februar fand in gewohnter Weise die weltweit größte Konferenz für Menschen mit Behinderungen in Wien in der UNO-City statt, organisiert von der Essl Foundation - heuer zum Hauptthema "Accessibility". Die gesamte Konferenz wurde als Hybridveranstaltung abgehalten und alle Sessions können daher nachträglich auf YouTube nachgesehen und nachgehört werden. Hier finden Sie alle Infos zur ZeroCon22

TÜV AUSTRIA Symposium IT- & Datensicherheit

Am 07.04.2022 fand das alljährliche TÜV AUSTRIA Symposium IT- & Datensicherheit als hybride Veranstaltung statt. Dieses Symposium steht in der Reihe der TÜV AUSTRIA Expertentage und wird jedes Jahr von zahlreichen Stakeholdern der digitalen Wirtschaft Österreichs besucht. Das Thema des diesjährigen Expertentages war „Die vernetzte Revolution“ und beschäftigte sich mit den rasanten Fortschritten der Datenverarbeitung, des Informations- & Datenschutzes und anderer digitaler Entwicklungen, sowie auch mit digitaler Barrierefreiheit. Werner Rosenberger referierte dabei über Aktuelles zum European Accessibility Act.
Hier finden Sie eine Nachlese zum diesjährigen Expertentag.

myAbility Webinar: European Accessibility Act

Am 28.04.2022 fand ein Webinar gemeinsam mit dem Unternehmensberater und WACA-Partner myAbility statt. Thema war die Umsetzung des European Accessibility Acts und das neue Barrierefreiheitsgesetz (BaFG) in Österreich. Neben Werner Rosenberger haben auch Rhea-Maria Göschl und Lisa Lauring das Webinar gestaltet. Julia Perner von BIPA berichtete von den Erfahrungen mit der WACA-Zertifizierung der Team BIPA Website. Moderiert wurde das Webinar in gewohnter Weise von  Sebastian Brettl. Hier finden Sie weitere Infos zum Webinar.

DiePresse ExpertInnen-Talk: Wie Chancengleichheit und Digitalisierung zum Unternehmenserfolg beitragen

Am 2.Juni fand von der Tageszeitung "DiePresse"  eine #nextlevel Podiumsdiskussion mit ExpertInnen aus der Digitalisierungsbranche zum Thema Diversität und Inklusion statt. Welche Chancen bringen Digitalisierung und die berufliche Inklusion von Menschen mit Behinderungen? Was müssen EntscheidungsträgerInnen beachten? Antworten dazu gaben Oliver Albl (Fabasoft), Anna Marton (Specialisterne), Gabriele Tamandl (EY Entrepreneur Of the Year), Doris Wagner (Sektionsleiterin im Bildungsministerium) und Werner Rosenberger (WACA). Moderiert wurde die Onlineveranstaltung vom Ressortleiter der Tageszeitung "DiePresse" Michael Köttritsch.
Nachbericht und Aufzeichnung der Podiumsdiskussion

AfB Pop-Up-Store Opening: „Digitale Barrierefreiheit und neues Barrierefreiheitsgesetz (BaFG)“

Gemeinsam mit der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs, VIDEBIS und AfB social & green IT fand am 4. Juli im Alten Rathaus in Linz die Auftaktveranstaltung zum Pop-Up-Store statt. AfB ist Europas größtes gemeinnütziges IT-Unternehmen und Vorreiter bei der Inklusion am Arbeitsplatz.
Werner Rosenberger gab Einblicke in das neue Gesetz und zeigte nützliche Tipps zur korrekten Umsetzung von digitaler Barrierefreiheit. Christian Zehetgruber von VIDEBIS und Univ. Prof. Klaus Miesenberger der JKU-Linz brachten Vorteile von Menschen mit Behinderungen in einem Unternehmen, aber auch wie Arbeitsplätze für Menschen mit Sehbeeinträchtigung oder Blindheit gestaltet werden sollten.Programm und Nachbericht

Konferenz in Lecco: ICCHP-AAATE 2022

Die jährlich stattfindende "International Conference on Digital Inclusion, Assistive Technology & Accessibility" wird gemeinsam von den beiden Vereinen ICCHP (International Conference on Computers Helping People with Special Needs) und AAATE (Association for the Advancement of Assistive Technology in Europe) sowie der JKU (Johannes Kepler Universität Linz) organisiert und fand heuer von 11. bis 15. Juli in Italien statt: https://icchp-aaate.org/
Die Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs leiteten unter anderem folgende Session zur Web Accessibility Directive (WAD).

Access Israel und Austria Showcase: Accessibility Technology & Innovation

Das AußenwirtschaftsCenter Tel Aviv der WKO lud im September 2022 in Kooperation mit der Hilfsgemeinschaft der Blinden und Sehschwachen Österreichs zu einer internationalen Vernetzungsmöglichkeit nach Israel ein. Nach längerer Pause, wurde wieder im Zuge der internationalen Konferenz von Access Israel zu Accessibility in Tel Aviv ein Austria Showcase organisiert. In den letzten Jahren sind daraus viele Unternehmenspartnerschaften entstanden. Tel Aviv ist das zweite Silicon Valley und beheimatet neben Standorten von unzähligen IT-Unternehmen eine Vielzahl an Startups speziell aus dem Bereich assistive Technologien und Barrierefreiheit.
Weitere Infos finden Sie hier

A-Tag light: Accessible Media Beach

Unser Mitglied im WACA-Beirat, der Verein accessible media, organisiert jährlich „die“ Fachtagung in Österreich zum Themenkomplex Web Accessibility - ein Muss für jede Entwicklerin und jeden Entwickler. Diesmal fand die Fachtagung wieder in der Strandbar Hermann in Wien statt. Am Programm standen Vorträge zum Thema EU-Bericht zum Web-Zugänglichkeits-Gesetz (WZG), das neue Barrierefreiheits-Gesetz (BaFG), die WCAG 2.2 und Für und Wider von Accessibility Overlays. Beim anschließenden Get-together konnten sich die Teilnehmenden im gemütlichen Rahmen austauschen.
Vorträge zum Nachlesen auf der Website des A-Tages.