Skip to main content

Vorträge 2022

Im Juni 2022 wird in Österreich der "European Accessibility Act" ratifiziert. Web Accessibility wird daher heuer verstärkt im Fokus stehen. Die EU-Directive 2019/882 wird heuer in allen europäischen Ländern in nationales Gesetz umgewandelt und tritt im Juni 2025 europaweit in Kraft. Die ersten Veranstaltungen des Jahres sind: 

Wirtschaftskammer Österreich und Initiative Charta der Vielfalt: "Inklusion als Game Changer"

Die WKO-Veranstaltungsreihe für Menschen mit Behinderungen in Unternehmen behandelt diesmal Prozesse, Vernetzung, Merchandising und barrierefreie Websites sowie den European Accessibility Act. Bei dieser Online-Veranstaltung werden neben Werner Rosenberger von WACA auch Michael Pichler (Zero Project), Sebastian Brettl (myAbility) und Helmuth Stöber (Gründer von Voi Fesch) kurze Impulse zu den Schwerpunktthemen halten und sich für Fragen dem Publikum stellen.

Termin: DO 20.01.2022 von 16:00 bis 17:15 (online)

Link zu allen Infos und zur Anmeldung

Stakeholder-Plattform stakedate: "Implementierung des European Accessibility Act" 

Bei der ersten unabhängigen Online-Stakeholder-Plattform Österreichs stakedate können verschiedenste Themen und Initiativen lanciert werden, um offene politische Diskussionen und valide Informationen in demokratische Entscheidungsprozesse zu integrieren. Das ist ein neues digitales Instrument von Public Affairs, damit alle Stakeholder eine bessere Mitsprache bei der Gesetzgebung bekommen.
Am DI 25.01.2022 um 10:00 Uhr hält Werner Rosenberger den ersten Online-Vortrag zum Themengebiet "Implementierung des European Accessibility Act".

Weitere Informationen zum Online-Vortrag (für registrierte Teilnehmende)